1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

EU-Badegewässer Speicherbecken Borna

Lage der Überwachungsstelle

Strand Borna

Beschreibung des Badegewässers

Der Speicher liegt westlich von Borna, zwischen Borna und Deutzen. Der Speicher dient im Wesentlichen dem Hochwasserschutz der Stadt Leipzig, demzufolge kann es zu Schwankungen im Wasserstand kommen. Die Flutung ist abgeschlossen. Einige Böschungsabschnitte des Gewässers (nicht der Badestrand) sind noch immer unter Bergaufsicht. Der Speicher verfügt über zwei Strandabschnitte: nordöstlich (Ortslage Borna): Bade- und Surfstrand, nordwestlich (Ortslage Deutzen): Badestrand am MehrGenerationenPark Deutzen. Wegen bergbaulichen Sanierungsarbeiten zur Stabilisierung der Kippenböden ist der Badebetrieb/ Angeln ab 2020 untersagt und an den Uferbereichen werden Sperrbereiche ausgewiesen. Die bergbaulichen Sanierungen werden voraussichtlich bis 2029 andauern.

Infrastruktur

Parkplatz, Liegewiese, Toiletten, Kiosk

Einschätzung der Wasserqualität

Auf Grund von bergrechtlichen Sicherungsmaßnahmen im Uferbereich ist die Überwachung des Sees als EU- Badegewässer ausgesetzt.

Wasserqualität aktuelle Badesaison

  • Probenstelle Strand Borna oder Strand Deutzen

aktualisiert am 17.05.2022

Marginalspalte

Kartenansicht im Geoviewer

Zuständiges Gesundheitsamt

  • Landkreis Leipzig
  • Anschrift: Bahnhofstraße 5 Gbd. 42, 04668 Grimma
  • Telefon: 03433/241-2400 und 03433/2412418

Sächsische Badegewässerverordnung

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz