1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

EU-Badegewässer Talsperre Koberbach

talsperre_koberbach.jpg

Lage der Überwachungsstelle

Badestrand

Beschreibung des Badegewässers

Die Talsperre Koberbach wurde 1926-1929 zur Brauchwasserversorgung der Industrie errichtet. Heute dient sie dem Hochwasserschutz und der Erholung. An der Talsperre befindet sich ein gepflegtes Strandbad (gebührenpflichtig) mit Wasserrutsche, großer Liegewiese mit Strandkörben, Kinderspielplatz und Bootsausleihstation sowie Autokino, Gaststätten, Campingplatz und Bungalowdorf in unmittelbarer Nähe. Verschiedene Wassersportaktivitäten wie Baden, Tauchen, Angeln und Segeln sind möglich.

Infrastruktur

Parkplatz, Liegewiese, Kiosk, Toiletten, Campingplatz

Einschätzung der Wasserqualität

Das Badegewässer weist eine sehr gute mikrobiologische Wasserqualität auf. Anhand vorliegender langjähriger Untersuchungsdaten erfolgte die Einstufung der EU- Badestelle Koberbachtalsperre in die Kategorie "Ausgezeichnete Badegewässerqualität". Aus den bisherigen Untersuchungen ergeben sich keine Hinweise auf die unmittelbare Gefahr einer mikrobiellen Verschmutzung an der Badestelle. Aufgrund des hohen Nährstoffgehaltes im Gewässer und seiner geringen Zuflüsse ist die Gefahr der Massenvermehrung von Cyanobakterien (Blaualgen) und der damit verbundenen Sichttiefeeinschränkungen als hoch einzuschätzen. Bei empfindlichen Personen kann es nach langem und wiederholtem Kontakt mit belastetem Wasser  auch zu gesundheitlichen Problemen wie  Hautreizungen und Durchfällen kommen. Das zuständige Gesundheitsamt Zwickau veröffentlicht in diesen Fällen entsprechende Warnhinweise. Massenvermehrungen von Makrophyten und sonstigen Algen sowie Verunreinigungen der Badestelle mit Schwemmstoffen, Vogelkot oder anderen Abfällen wurden bisher nicht beobachtet. Hautausschlag durch Zerkarien (Entenbilharziose / Badedermatitis) ist bisher nicht bekannt geworden.

Wasserqualität aktuelle Badesaison

  • Probenstelle Badeinsel

    Untersuchungsergebnisse Vorort
    Datum abnormale Färbung Sichttiefe
    (in Meter)
    29.05.2018 nein 2,0
    Untersuchungsergebnisse Labor
    Datum Intestinale Enterokokken
    KBE/100 ml
    Bewertungskriterium: 700 KBE/100 ml
    Escherichia coli
    KBE/100 ml
    Bewertungskriterium: 1800 KBE/100 ml
    Mikroskopie
    29.05.2018 45 <15

aktualisiert am 20.06.2018

Marginalspalte

Kartenansicht im Geoviewer

Zuständiges Gesundheitsamt

  • Landkreis Zwickau
  • Anschrift: Werdauer Straße 62, 08056 Zwickau
  • Telefon: 0375/4402-22478

Sächsische Badegewässerverordnung

  • EU-Einstufung 2017 (für die Jahre 2014-2017)
EU-Einstufung: ausgezeichnet
© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz