1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Gleichstellung von Weiterbildungsabschlüssen

Ein Weiterbildungsabschluss ist gleichzustellen, wenn

  • dieser vor Inkrafttreten der Weiterbildungsverordnung Gesundheitsfachberufe (SächsGfbWBVO), dem 14. Juli 2007, erworben worden ist,
  • er nicht unter die Regelungen des § 7 Abs. 1 Weiterbildungsgesetz Gesundheitsfachberufe (SächsGfbWBG) fällt,
  • er im Ausland erworben wurde und
  • die absolvierte Weiterbildung einer Weiterbildung nach der SächsGfbWBVO gleichwertig ist.

Zuständig für die Gleichstellung von Weiterbildungsabschlüssen ist das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz. Die Gleichstellung ist schriftlich zu beantragen.

Erforderliche Unterlagen

  • formloser Antrag
  • eine Zweitschrift im Original oder eine amtlich beglaubigte Kopie der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung in einem Gesundheitsfachberuf
  • eine ausländische Berufsqualifikation in einem Gesundheitsberuf bedarf einer Überprüfung durch den Kommunalen Sozialverband Sachsen. Die Verfahrensbeschreibung kann in »Weiterführende Informationen« nachgelesen werden.
  • Dokumente in amtlich beglaubigter Form über die absolvierte Weiterbildung (Inhalt und Umfang des theoretischen und praktischen Unterrichts, der praktischen Weiterbildung einschließlich absolvierter Prüfungen) und
  • gegebenenfalls beglaubigte Kopien von Nachweisen über weitere Fort- und Weiterbildungen sowie erworbene Berufserfahrung.

Kosten

Für die Gleichstellung einer Weiterbildungsbezeichnung werden folgende Kosten erhoben:

  • nach § 7 Abs. 2 SächsGfbWBG                    35 bis 120 Euro
  • nach § 7 Abs. 3 SächsGfbWBG                    35 bis 120 Euro

Marginalspalte

Weiterführende Informationen

Kontakt

Kathrin Preißler

  • Besucheradresse:
    Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
    Albertstraße 10
    01097 Dresden

  • Telefon:
    (0351) 5 64 56 75
  • Telefax:
    (0351) 5 64 55 38
  • E-Mail
© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz