1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Organ- und Gewebespende

In Deutschland regelt das Transplantationsgesetz die Voraussetzungen für die Organ- und Gewebespende. Auf den folgenden Seiten wird insbesondere über die Organspende informiert. Das Transplantationsgesetz unterscheidet dabei zwischen der Spende eines Verstorbenen (postmortale Organspende) und der eines Lebenden(Lebendorganspende).

Themengebiete

Postmortale Organspende

Voraussetzung für die Organentnahme bei einem Verstorbenen ist dessen zu Lebzeiten erklärte Einwilligung, nach dem Tod Organe spenden zu wollen, sowie die Feststellung des Hirntodes.

Lebendorganspende

Die Lebendorganspende ist nach dem Transplantationsgesetz nur unter sehr engen Voraussetzungen zulässig.

Marginalspalte

Amt24 - Sachsens Service-Portal

Organspendausweis
(Download zum Drucken)
© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz