1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Gesundheitswesen

Titelabbildung: Ärztin betrachtet Röntgenbild. Älterer Mann schaut über den Rand seiner Brille.

Beste Versorgung zum Schutz der Gesundheit - das Sächsische Gesundheitswesen
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Gesundheit ist das höchste Gut jedes Menschen. Sie zu schützen ist nicht nur eine persönliche, sondern ebenso eine gesellschaftliche Aufgabe. Die Versorgung der Menschen mit allen medizinisch notwendigen Leistungen ist daher zentrales Ziel unseres Gesundheitswesens.

Das deutsche Gesundheitswesen ruht auf drei Säulen:

  • der ambulanten medizinischen Versorgung
  • der stationären medizinschen Versorgung und
  • dem Öffentlichen Gesundheitsdienst.

Im Mittelpunkt der ersten beiden Säulen steht die kurative Versorgung des Einzelnen - sie sichern die individual-medizinische Versorgung. Der Schwerpunkt des Öffentlichen Gesundheitsdienstes liegt hingegen auf dem Gebiet der Prävention und ist damit bevölkerungs-medizinisch ausgerichtet.

 

Organigramm: Grafik: die 3 Säulen des Gesundheitswesens. 1. Säule ambulante medizinische Versorgung, 2. Säule stationäre medizinische Versorgung, 3. Säule Öffentlicher Gesundheitsdienst

Die Säulen des Gesundheitssystems
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Marginalspalte

Gebärdensprachevideo

Bei dem nachfolgenden Film handelt es sich um einen unvertonten Film, ein Service für gehörlose Menschen. Die Gebärdensprachdozentin führt Sie in wenigen Schritten durch den Bereich Gesundheitswesen. Hier werden die Inhalte und der Aufbau dieser Rubrik vorgestellt.

Gesundheitsreform

Die Gesundheitsreform stellt die Weichen für eine umfassende strukturelle Erneuerung des deutschen Gesundheitswesens. Hier finden Sie die wichtigsten Veränderungen:

Weiterführende Informationen

Logo: Gesundheitsinformationen Sachsen

Gesundheitsinformationen Sachsen
für Ärzte und Patienten

Newsletter

Der Newsletter des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz erscheint wöchentlich und kann kostenlos abonniert werden.

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz