1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Influenza

Das sächsische ARE-/Influenza-Sentinel ist ein Untersuchungsprogramm für Influenza und »Akute Respiratorische Erkrankungen« (ARE) unter Leitung und Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes im Freistaat Sachsen. Nicht zuletzt dank des Engagements der beteiligten Arztpraxen, Krankenhäuser, Gesundheitsämter und anderer Einrichtungen kann das Sentinel-Programm (Sentinel = Wächter) auf eine mittlerweile mehr als drei Jahrzehnte lange Tradition zurückblicken und genießt bundesweit hohes Ansehen.

Die Ergebnisse der Influenzaüberwachung einer Saison, die jeweils von der 40. Kalenderwoche des Vorjahres bis einschließlich zur 17. Kalenderwoche des Folgejahres andauert, basieren auf diversen erhobenen Daten. Hierzu zählen aus epidemiologischer Sicht insbesondere das Influenza-Sentinelsystem des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) in Sachsen bzw. der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) inklusive Sachsen in Deutschland.
Anhand der in den Laboratorien der Landesuntersuchungsanstalt mittels Polymerase-Kettenreaktion bzw. Virusanzüchtung geführten Erregernachweise bzw. Virustypisierungen können unter anderem Aussagen über die auftretenden sowie dominierenden Virustypen und den zeitlichen Ablauf (Beginn/Höhepunkt/Ende einer Grippewelle bzw. Epidemie) getroffen werden.

Informationen zu Erkrankungshäufungen, über Krankheitsverläufe, Komplikationen, Altersspezifität, Mortalität (Todesfälle), die von Gesundheitsämtern bzw. Ärzten übermittelt werden, fließen ebenso in die Berichte ein wie entsprechende Mitteilungen aus anderen Bundes- und den europäischen Nachbarländern.

Die Auswertung aller Faktoren erlaubt die Einschätzung der Influenzaaktivität im Jahresvergleich. Sie ermöglicht Aussagen zum Ausmaß von Epidemien, zum zeitlichen Ablauf einer jeweiligen Saison, zur regionalen Ausbreitung, zu den jeweiligen besonders betroffenen Altersgruppen, zur Schutzwirkung des saisonalen Grippeimpfstoffes etc.

Somit sind die Berichte ein wichtiger Informationsbeitrag zum Infektionsstatus der Bevölkerung und Basis für Maßnahmen der Prävention und Bekämpfung.

Marginalspalte

Weiterführende Informationen

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz