1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Tierschutz

Titelabbildung: Zwei Mitarbeiter bei Tests im Labor. Mutter und Kind streicheln ein Schaf.

Für die Gesundheit und den Schutz von Mensch und Tier - Veterinärwesen in Sachsen
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Tiere verantwortungsvoll halten und nutzen heißt, ihre natürlichen Bedürfnisse zu berücksichtigen, sie angemessen zu füttern, zu pflegen und unterzubringen und ihnen nicht unnötig Schmerzen, Leiden und Schäden zuzufügen. Der Tierschutz ist daher eine der zentralen Aufgaben des öffentlichen Veterinärwesens.

Neben der Überwachung und Kontrolle der artgerechten Haltung von Nutztieren liegt ein Aufgabenschwerpunkt auf der Überwachung der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben zum Schutz von Tieren, die für Tierversuche einsetzt werden.

Tierversuche

Nutztiere

Tierschutzvereine

Tierschutz-Medaille

Marginalspalte

Rechtsvorschriften

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz